Grosser Stern

stella maris orchestrastella maris orchestra

Konzert Frühjahr 2012

3. März 2012, 19.30 Uhr, Aula der Kantonsschule Wettingen

4. März 2012, 17.00 Uhr, Reformierte Kirche Seon

Stabat Mater – Mein Herz vor Lieb' entzündet

Stabat Mater – Mein Herz vor Lieb' entzündet

Ein Orchesterprogramm zur Passionszeit

Das Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi gehört zu den grossartigsten und äusserst berührenden Vertonungen des bekannten Marientextes. Mit einer schlichten Besetzung – zwei Solostimmen, Streichern und Basso Continuo – erreicht Pergolesi eine maximale Ausdruckskraft. Der schwerkranke junge Komponist schrieb das Werk kurz vor seinem Tod durch Tuberkulose im Frühjahr 1736. Dazu kombiniert das Stella Maris Orchestra Joseph Haydns Sinfonie Nr. 44, bekannt als «Trauersinfonie». Kompositionen von Antonio Vivaldi zu Passionsthemen ergänzen das Programm. Die junge Sopranistin Noëmi Sohn ist im Kanton Aargau bestens bekannt und wird mit dem italienischen Altus Flavio Ferri-Benedetti das Stabat Mater interpretieren. Das Stella Maris Orchestra setzt seine begonnene Tradition der historischen Aufführungspraxis fort und spielt auf barocken Instrumenten. » PDF-Flyer downloaden

Solisten

Noëmi Sohn, Sopran  http://www.noemisohn.ch/
Flavio Ferri-Benedetti, Altus http://fbenedetti.es/

STELLA MARIS ORCHESTRA in historischer Formation » Mitgliederliste
Renate Steinmann, Konzertmeisterin
Cristoforo Spagnuolo, Leitung

Konzertinformationen

  • Samstag, 3. März 2012, 19.30 Uhr, Aula der Kantonsschule Wettingen
    Kein Vorverkauf, Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn, Plätze sind nicht nummeriert Erwachsene: CHF 30.– | Jugendliche, Studierende: CHF 15.–
  • Sonntag, 4. März 2012, 17 Uhr, Reformierte Kirche Seon – im Rahmen der Seoner Solistenabende
    Vorverkauf ab 21. Januar 2012: Drogerie Wenger, Seon, 062 775 12 28 Alle Plätze sind nummeriert — Abendkasse ab 16 Uhr Erwachsene: CHF 30.– / 26.– | Schüler und Schülerinnen an der Abendkasse CHF 15.–


Grosser Stern

Unterstützt von:


…und weiteren: http://stellamarisorchestra.ch/dank